Sieh dich in mir.

Hör nicht weiter auf die Stimmen in deinem Kopf.

Hör einfach nicht mehr drauf, was sie dir vermeintlich zu sagen haben. Eindringlich und wissend.

Auf all deine tief abgespeicherten Verletzungen, Erfahrungen, Erlebtes, all die Reaktionen von anderen.

Die unendlich vielen Momente, in denen du dich abgelehnt, nicht gesehen und ungeliebt gefühlt hast.

 

Leg die Waffen nieder. Hör auf zu kämpfen. Gegen alles. Gegen dich selbst.

Hör mir zu. Guck mich an. Glaub mir.

Ich zeig dir wer du wirklich bist. Indem du dich in mir sehen kannst. Plötzlich kannst du sehen wer du wirklich bist.

Alles was du in anderen siehst, das bist du auch.

Alles was du an anderen bewunderst, das bist du längst.

Alles was du an anderen liebst, das bist du auch.

Guck hin. Glaub mir. Glaub dir.

Du bist mehr als gut genug.Hör nicht weiter auf die Stimmen in deinem Kopf.

 

Ich sage dir, dass du fühlen kannst, auch wenn du das noch nicht spürst.

Ich zeige dir, dass du unendlich geliebt bist, selbst wenn du dir das selbst noch nicht geben kannst.

Ich weiß, dass du bedingungslos lieben kannst, selbst wenn du noch oberflächlich siehst.

Ich sehe die Stärke in dir, selbst wenn du dich schwach fühlst.

Du gehörst zu mir, auch wenn du noch das Gefühl hast zu niemandem zu gehören.

 

Fühl in dein Herz. Ganz tief. Was will es dir sagen?

Ja. Du bist. Du bist gut genug. Du bist alles. Du bist so stark. Du bist so groß. Du bist Göttlich.

Du kannst alles sein, was du überhaupt nur denken und fühlen kannst.

Du genügst. Mir. Anderen. Wenn du dir nur selbst genügen kannst.

Wenn du es nur selbst glauben kannst. Was du wirklich bist.

Ein Schöpfer. Ein Geschenk. Die Quelle.

 

Du liebst die Wärme, die aus meinem Herzen strahlt. Du liebst das Lachen, dass aus meinem Kinderherz kommt. Du liebst die Faxen, Flausen, all das Verrückte und Unkonventionelle an mir. Du liebst die Liebe zur Einfachheit. Du liebst die Genügsamkeit mit wenig glücklich zu sein. Du liebst meinen Blick auf die Schönheit und Einzigartigkeit des Moments. Du liebst meine Großzügigkeit. Du liebst meine Selbstlosigkeit. Du liebst mein mega großes Herz. Du liebst meine Poesie und emotionale Intelligenz. Du liebst meine Kreativität. Du liebst meine energetische Kraft. Du liebst meinen kühnen Mut. Du liebst meine unendliche Abenteuerlust. Du liebst meine Warmherzigkeit und Güte. Du liebst meine wunderschönen alten Seelenaugen. Du liebst meine Empathie. Du liebst meine Schwärmerei. Du liebst meine Genussfreude und tiefe Leidenschaft. Du liebst mein Einfühlungsvermögen. Du liebst meine kitschige Romantik. Du liebst, dass ich mir Gedanken über dich mache und schöne gemeinsame Momente ausdenke. Du liebst, dass ich mich fallen lassen kann. Du liebst an mir, dass mir Materielles vollkommen schnuppe ist. Du liebst meine Freude an den kleinen Dingen und Erlebnissen. Du liebst das Kindliche und jung gebliebene an mir.  Du liebst meine bedingungslose Liebe zu meinen Kindern. Du liebst, dass sich mein Herz nach echter Seelenliebe sehnt. Du liebst meine Reiselust, egal wohin, Hauptsache zusammen. Du liebst, dass ich nicht nachtragend bin. Du liebst meine Sehnsucht nach Einfachheit und Natürlichkeit. Du liebst mein Nähebedürfnis, das ganz dichte bei mich bei sein können. Du liebst meine starke Sehnsucht nach Freiheit und Selbstbestimmung. Du liebst meine Begeisterungsfähigkeit. Du liebst meine Positivität, trotz Regen. Du liebst meine Hilfsbereitschaft. Du liebst, dass ich mich im Augenblick verlieren kann. Du liebst meine Klarheit. Du liebst meine  Präsens im Augenblick. Du liebst mein einzigartiges Lachen. Du liebst meine strahlenden Augen, in denen sich die Tiefe und Erfahrung aus all meinen Leben spiegelt. Du liebst die tiefe Bindung, die du zu mir spürst. Du liebst die tiefe Verbundenheit.

Du liebst die bedingungslose Liebe, die ich dir schenke. Du liebst ... .

 

Wir haben die Wahl unserer inneren Stimme zu folgen, oder weiter im Gleichschritt nur zu funktionieren. Wir haben die Wahl unserem Herzen zu folgen, und Dinge zu tun, die auf den ersten Blick total verrückt erscheinen. Wir haben die Wahl, uns verletzlich zu zeigen, unser Herz zu öffnen, egal wie oft wir bereits enttäuscht oder verletzt wurden. Es ist mir egal, wie oft es auch war. Wir haben die Wahl, uns zu entscheiden. Immer. Ich entscheide mich für die Liebe. Wofür entscheidest du dich? Die höchste Schwingung ist Liebe. Liebe verwandelt alles❤️.

Unsere größte Angst liegt nicht darin zu klein zu sein, sondern darin wirklich groß zu sein.

Doch wir wurden geboren, um unsere Einzigartigkeit zu leben und zu manifestieren.

In vollkommener Liebe, Fülle und Gesundheit.

 

Siehst du dich? Siehst du dich in mir. All das bist du auch. All das liebe ich auch an dir.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0