Demut - Mut zur dir ja zu sagen.

"Ich bin es Wert anzunehmen. Ich darf mir Gutes tun. Ich darf der Mittelpunkt meines Lebens sein. Ich liebe mich selbst. Ich weiß,  was mir gut tut. Ich traue mich zu äußern, was ich mir wünsche. Was ich brauche um glücklich zu sein. Ich stehe zu mir. Ich bin stolz auf mich und mein Sein. Auf alles was ich bin. Ich zeige mich mit allen meinen Facetten. Lebe mich. Ich folge mir selbst. Mir selbst sofort. Ich vertraue. Zuallererst darf es mir gut gehen. Alles andere folgt."

 

Wir sind alle eins. Wir sind alle miteinander verbunden. Tief in unseren Herzen spüren wir, dass alles eins ist. Tief verbunden mit allem was ist. Jeder von uns. Mit jedem von uns. Mit allen Tieren und Pflanzen dieser wundervollen Erde. Das wissen wir längst schon instinktiv. Das können wir tief in unseren Herzen spüren. 

Geht es dir gut, nährst du das Feld aller mit deiner positiven Energie. Du lädst es auf mit deinen hohen Schwingungen. Mit dem guten Gefühl in dir. Mit tiefer Zufriedenheit. Deiner Erfüllung. Grenzenloser Liebe. Unbändiger Leidenschaft. Einfach allem, was du für dich selbst empfindest und fühlst.

Durch innere Einkehr und Beschäftigung mit uns selbst haben wir die fantastische Möglichkeit immer mehr in uns hineinzuhorchen. Uns immer mehr mit uns selbst zu identifizieren. Immer tiefer herauszufinden, wer wir in Wahrheit sind und was uns selbst gut tut. Wir dürfen immer klarer sehen was wir sind in Wahrheit. 

"Ich bin großartig. Ich bin Licht. Ich bin Liebe. Ich bin einzigartig. Ich bin der Schöpfer meines Lebens. Ich bin es sowas von Wert, dass es mir gut geht." Hingabe führt uns zu unserem wahren Kern. Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf das "Ich bin...unserer Wirklichkeit" lenken. Im Innen immer mehr unsere Innere Stimme hören und dieser dann auch im Außen bedingungslos folgen, bringt eine wachsende Verbindung zu uns selbst und zu allem was ist. Wir fühlen tiefe Innere und Äußere Verbundenheit. Wir geben uns immer mehr unserer Inneren Führung und der Hingabe der Göttlichen Führung hin. In tiefstem Vertrauen. Zu unserem Hohen Selbst und dem Göttlichen Licht in uns. Wir werden immer mutiger unsere Herzkraft und unsere Seelenverbundenheit zu leben. Unseren wahren freien Willen zu leben, entgegen aller Erfahrungen, die wir bis jetzt gemacht haben. Entgegen allem was wir bis jetzt gelernt haben. Unserer Intuition zu folgen. Unserem Bauchgefühl und nicht mehr unserem Kopf zu folgen. Diese unsere eigene Wahrheit und Lebensfreude nach außen zu tragen. Andere damit anzustecken. Zufrieden und glücklich zu sein. In Frieden und Harmonie leben zu wollen. Das zieht automatisch mit sich, dass wir nicht nur wollen, dass es uns gut geht, sondern auch allen anderen. Wir wollen nicht nur für uns selbst das Beste, sondern für alles was ist.

 

Wenn wir den Mut finden uns selbst zu dienen, in vollkommener Zufriedenheit mit uns. Wenn wir mutig den  Anspruch erheben selbst glücklich zu sein. Wenn wir demütig sind und die Entschlossenheit aufbringen einfach wir selbst zu sein. Wenn es uns selbst gut geht, haben wir umso mehr Kraft anderen zu dienen. Menschen. Tieren. Projekten. Träumen. Allem was ist. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0