Glücklich sein ist definitiv (d)eine Entscheidung.

Was hält uns eigentlich ab vom glücklich sein?

Diese vielen "wenn - dann" Gedanken und Worte. Dieses viele "aber" und "isso" in uns. "Wenn ich erst 15 Kilo leichter bin, dann fange ich wieder mit dem Tanzen an." "Ich würde ja, aber ich habe ja keine Möglichkeiten dazu." "Wenn ich in Rente bin, dann reise ich." "Wenn mein Partner endlich dies und das macht, dann kann ich anders reagieren." "Ich hätte ja schon längst, aber mein Partner will ja nicht." "Wenn die Kinder größer sind, dann gehe ich wieder zum Sport." "Wenn ich erstmal mehr Geld in den Händen halte, dann gönne ich mir etwas für mich." "Wenn die Kollegen nicht immer so reagieren würden, dann würde ich ja auch gar nicht so einen Stress haben." 

 

Was hält uns eigentlich ab vom glücklich sein?

Diese vielen "wenn - dann" Gedanken und Worte. Dieses viele "aber" und "isso" in uns. "Wenn ich erst 15 Kilo leichter bin, dann fange ich wieder mit dem Tanzen an." "Ich würde ja, aber ich habe ja keine Möglichkeiten dazu." "Wenn ich in Rente bin, dann reise ich." "Wenn mein Partner endlich dies und das macht, dann kann ich anders reagieren." "Ich hätte ja schon längst, aber mein Partner will ja nicht." "Wenn die Kinder größer sind, dann gehe ich wieder zum Sport." "Wenn ich erstmal mehr Geld in den Händen halte, dann gönne ich mir etwas für mich." "Wenn die Kollegen nicht immer so reagieren würden, dann würde ich ja auch gar nicht so einen Stress haben." 

 

Triff doch einfach sofort selbstbestimmt und frei,  jetzt und hier die Entscheidung glücklich zu sein. Bedingungslos.

Die Entscheidung nur noch positiv zu denken, egal was auf dich zukommt.

Die Entscheidung deinen Fokus ausschließlich auf das Gute an den Situationen, Menschen und Dingen auszurichten.

Die Entscheidung in jedem und allem etwas Gutes zu sehen. 

Die Entscheidung in die volle Eigenverantwortung zu gehen und alles und auch wirklich alles so anzunehmen wie es ist. 

Die Entscheidung die größte Glücksquelle für uns Menschen zu nutzen und ab jetzt glückliche Beziehungen zu wählen. 

Die Entscheidung so viel als möglich deiner Zeit mit Menschen zu verbringen, die dir wichtig sind. 

Die Entscheidung für dich, dass es dir gut gehen darf. 

Die Entscheidung dem Leben zu vertrauen und zu sehen, dass es dir nur Gutes möchte. Dass es immer für dich ist. Und ja. Auch in Trennung, Schmerz und Krankheit. 

Die Entscheidung die Spiegel deines Lebens zu sehen, sie anzunehmen und dich daran zu transformieren. 

Die Entscheidung dafür, dass du wundervolle Erfahrungen machen darfst.

Die Entscheidung dafür Spaß zu haben. 

Die Entscheidung dafür zu lieben und Liebe auch anzunehmen.

 

Die Entscheidung dankbar zu sein für all das was war.

Die Entscheidung dankbar zu sein sein für all das was ist. 

Die Entscheidung dankbar zu sein für all das was noch kommt.

 

Die Entscheidung dafür, dass du ausschließlich nur noch deiner Freude folgst. 

Die Entscheidung dafür, dass du tief vertraust. 

Die Entscheidung dafür, dass du geführt bist.

Die Entscheidung dafür, dass du unendlich geliebt bist.

Die Entscheidung dafür, dass du gut bist wie du bist.

Die Entscheidung dafür dich anzunehmen in deiner Einzigartigkeit und Göttlichkeit.

Die Entscheidung dafür, dass du kannst, weil du bist.

 

 

 

Triff doch einfach selbstbestimmt und frei die Entscheidung glücklich zu sein. Bedingungslos. Fühle, was es mit dir macht und koste dieses Gefühl aus. Es wird dich glücklich machen und zu all deine Wünschen und Träumen führen. Deine Schwingung und Energie wird es manifestieren. Es ist Jetzt. Und nicht später oder erst wenn. Es ist jetzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0